Über mich Ad fontes!
Ich bin 1973 in Russland geboren und war schon seit frühester Kindheit am Zeichnen und Malen interessiert. Während meiner Schulzeit versuchte ich sogar Malereien Russischer Künstler , die in den damaligen Schulbüchern abgebildet waren, während des Unterrichts mit Bleistift abzuzeichnen. Häufig hatte ich daher große Schwierigkeiten mit den Lehrern, die, anstatt der verlangten Lösungen zu den Aufgaben, meine Version von Reshetnikov’s Malerei “Wieder eine 6” vorfanden. Diese Bildszene spielte sich oftmals auch in meinem persönlichen Leben zuhause ab, nachdem die Lehrer berechtigterweise mit der Setzung einer schlechten Note reagierten.  Weiterhin besuchte ich neben der Kunstschule auch die ortsansässige Musikschule. Leider erwies sich der Besuch der Musikschule nicht als derart erfolgreich wie der Besuch der Kunstschule. In meinen letzten Schuljahren, verliebte ich mich in den Impressionismus. So beeinflusst durch Monet, Van Gogh, Cezanne und Gauguin, begann ich kleinere Malereien anzufertigen, deren hauptsächliche Motive Landschaften und Stillleben waren. Oftmals verschenkte ich diese Malereien an Bekannte. Nach meinem Schulabschluss, entdeckte ich mein Interesse für die IT. Daher besuchte ich ab 1991 die Technische Universität mit dem Schwerpunkt der Wirtschaftsinformatik und Design. Ich wanderte nach meinem Universitätsabschluss 1996 nach Deutschland ein, wo ich mich völlig meinem computerbezogenen Fachgebiet widmete. Nahezu zehn Jahre lang nahm ich keinen Pinsel in die Hand. Doch im Jahre 2010 begann ich allmählich, zu meinen künstlerischen Wurzeln zurückzukehren. In meinem persönlichen Kreationsprozess, folge ich einigen simplen Regeln - Realität widerspiegeln, Lichtverhältnisse betonen und den menschlichen Charakter durch die Darstellung verschiedener Menschentypen erfassen. Es besteht die Möglichkeit, dass meine damalige Vorliebe für den Impressionismus maßgeblich für meine heutige Farbwahl und deren Intensität in meinen Kunstwerken ist. Diese Tatsache hilft mir, das Sonnenlicht und die Schattenverhältnisse darzustellen, sowie Kontraste, die nicht nur die Farbe, sondern auch verschiedene Aspekte des Lebens betreffen, aufzuzeigen. Impressum Phone :  +49 163 -  698 34 34   eMail :  iwan@faberden.com